Fabylon

Rezension zu „Das Erbe der Wölfe“

Eine weitere hervorragende Rezension nun vom „Geisterspiegel“: „(…) denn das Schüren von Ängsten ob einer ungewissen Zukunft, Fakenews, Krisen jeglicher Art, Ränke um Macht … sind aktueller denn je. Dabei bedient sich der Autor brillant bildlicher Elemente aus russischer Kultur und Geschichte sowie Horror und Mystik, welche ein Kopfkino entstehen lassen.“ Hier nachzulesen