Please select a star rating before submitting your review

Zietsch, U.: Der Alp

Preis:

U. Zietsch
Der Alp
– herabgesetzt –
Hardcover, Echt Leinen, 88 Seiten, illustriert

Der Alp endet niemals. Er umgibt uns im Schlafen wie im Wachen, er umschlingt und erdrückt uns, er frisst uns auf. Und dann ist es immer noch nicht zu Ende … Möglicherweise kann man aus dem Alptraum erwachen, am Ende aller Leiden, am Ende dieses Buches, wenn die letzte Seite umgeblättert ist. Die Entscheidung liegt nur bei uns selbst, ob wir es wagen …
Ein unbequemes Buch, das uns mit uns selbst konfrontiert. Ein Buch voller Überraschungen, bewusst ganz ohne Farbe, was herausragend sein mag in dieser bunten, schnellen Welt. Bewusst neutral gehalten, erscheint als Autorenvorname nur ein „U.“, denn die vier Parabeln sind in der Ich-Form gehalten, und als Ich erlebt der Leser die metaphorischen Geschichten selbst und erfährt hautnah, was mit jemandem geschieht, der anders ist als die anderen. Eine unserer größten Ängste ist es, abseits zu stehen, am Rande der Normalität, der Gesellschaft, des Lebens. Was geschieht mit uns, wenn wir unverschuldet in eine solche Situation geraten und hilflos ausgeliefert sind? Können wir fliehen?

 

 

Uschi Zietsch
Der Alp
– herabgesetzt –
Hardcover, Echt Leinen, 88 Seiten, illustriert